KUNSTRAUM
demnchst
AKTUELL
das war schon
Garten der LABYRINTHE
Frderverein KiK
Offnes Atelier
NoaH- Nahost aktive Hilfe
Knstler der Galerie
LINKS
Plastik STEIN und EISEN
Rckschau
Kinder im Kunstraum
Besucher im Kunstraum
Sommerfeste
Freifeuerofen
Datenschutzerklrung

  

Veranstaltungen im KUNSTRAUM und Gemeindezentrum

Übersicht aktuell

< > 08.2020 < >


MoDiMiDoFrSaSo
      01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31       
<< <-- 1 / 2 --> >>

             Jubiläumsausstellung 

     

 26.07.2020

 30 Besucher 

  
 

 

 

  

 
FIRLEFANZ zu Coronazeiten

 

Video CORONA GIACONNA https://www.facebook.com/watch/?v=605567733379861


Mein Handy läuft heiß. "Was? Auch kein Unterricht in der Musikschule? 
Die einzige Lösung: Onlineunterricht. Wie soll das funktionieren?
Musik machen ohne die Nähe zu erfahren. Eine Nachricht erreicht mich gleich am folgenden Tag:
"Musiker*innen für Deutschland! Am Sonntag, 22.03.2020 Punkt 18.00 Uhr spielen
alle aus dem Fenster: „Ode an die Freude". Das machen wir! Noten geschrieben,
per E-Mail an alle Schüler geschickt. Natürlich darf Firlefanz nicht fehlen.
Alle sind interessiert, also gesagt, getan! Cara und Hannah spielen zusammen mit ihrer Mutter,
Mathilda spielt mit ihrer Familie vom Balkon -
Also dann - Onlineunterricht! Cara und Hannah zusammen zuhause, Mathilda separat.
Die Mädels wollen wieder gemeinsam spielen,
doch die ersten Versuche über Konferenzschaltung endeten meist mit viel Lachen -
es ist ungewohnt schwierig, online zusammen zu musizieren.
Na gut, dann machen wir ein Video, das kann man dann bestimmt „zurechtbiegen“.
Was nehmen wir auf? „Ciaccona“, unser Lieblingsstück!“ kam von allen.
Das Lied, dass Firlezanz bei „Jugend musiziert“ hätte spielen und singen sollen
- abgesagt! Cara dichtet um. Jetzt heißt es: „Corona Ciaccona“
Nach sechs Wochen treffen wir uns das erste mal - mit Abstand - bei mir zuhause.
Es klingt, wie immer, sehr schön, der Onlineunterricht war nicht umsonst.
Man sieht den Mädchen an, dass sie sich - und mich - vermisst haben.
Musik verbindet wirklich!                        Claudia Firl

 

Der Förderverein Kunst in Kamsdorf unterstützt Firlefanz-
26.06.2020 ein erstes kleines Konzert
im Garten der Labyrinthe Kamsdorf

 

 


Wunder der Verwandlung - Libellen im Gartenteich

 Melden Sie sich unter 03671/641095, besser unter      astrid.pautzke@web.de oder Kontakt
 oder Sie kommen einfach vorbei.

 

 
                Neujahrsgrafik 2020
 
                            aktuell
 
 
                           Förderverein 
 
 
                    100 Jahre Bauhaus
                      zeitgleich 2019    


                          demnächst


                              NoaH

 
 

             Garten der Labyrinthe
 
 


                 offenes Atelier